Testberichte Alle Kategorien Rotwild 2005

Ihre Suche lieferte 3 Treffer

1

Test Rotwild RCC 1.0R

Test Heft 01/05
Fully mit Hardtail-Optik und den Vorteilen wie Sattelstützenversenkbarkeit, zwei Flaschenhalterpositionen. Dieses sehr spezielle Bike muss man fair beurteilen: Wer mit dem schmalen Eisatzbereich des Rotwild glücklich ist, ist begeistert über die Beschleunigung bergauf, die rennmäßige Position und das agile Handling. Bergab sollte man es nicht bertreiben: dem tiefen Cockpit und der kurzen Gabel begegnet man idealerweise mit einer eindeutigen Gewichtsverlagerung nach hinten - sonst drohen Überschlagsgefühle. Bike-Urteil: SEHR GUT

Test Rotwild RFC 0.2

Test Heft 08/05
Auf Touren und Enduro ausgelegtes Bike mit Geometrieverstellung. FAZIT: Das Rotwild eignet sich dank der langen Federwege gut als Touren-, Enduro- und leichtes Freeride- Bike. Auf die Marathon-Eignung drücken das Gewicht und der steile Lenkwinkel. ALLROUND WERTUNG 8

Test Rotwild RFR 0.6

Test Heft 06/05
Detailverliebt: Innen verlegte Züge sorgen für aufgeräumte Optik, sind aber Geschmackssache. FAZIT: Edel verarbeitet, intellegente Details, Komponenten vom Feinsten, alle erdenklichen Einstellmöglichkeiten – das Rotwild bietet High-Tech schlechthin. BIKE-URTEIL: SEHR GUT
1