Testberichte Rennräder Alle Marken 2014

Ihre Suche lieferte 72 Treffer

1 2 3 4 5 6 >> 8

Test KOGA Kimera Road KomForza

RennRad Magazin Ausgabe 4/2014
Rennrad-Test Komforträder Fazit: Solides Alurad. Das Kom Forza macht deutlich, dass auch Aluräder bequem sein können. Testurteil: RennRad-Index 7,00

Test KOGA BeachRacer

Tour Magazin Ausgabe 10/2013
Fazit: Kogas Strandformel geht auf. Der Beach Racer ist ein Zeitfahrrad im Geländetrimm, optisch schön abgestimmt und sehr gut für Rennen auf Sand geeignet. Testurteil: 2,5

Test KOGA Kimera Road KomForza

Tour-Magazin Ausgabe 3/2014
Fazit: Elegant, individuell und fahrstabil. Sportliche Sitzposition, bergtaugliche Übersetzung, nur vier Größen. Testurteil: 2,7

Test KOGA Kimera Road Premium

Tour-Magazin Ausgabe 4/2014
Fahrradtest Tour-Magazin Fazit: Ein Gesicht in der Menge. Technisch gut, rennmäßige Position. Bis auf die Anbauteile sehr hochwertige Ausstattung. Testurteil: 2,1

Test Bergamont Prime CX Team

RennRad Magazin Ausgabe 1/2014
Fazit: Das Debüt des MTB-Spezialisten Bergamont im Carbon-Disc-Bereich der Cyclocrosser ist geglückt. Das Fahrverhalten des Prime macht Freude. Das Bergamont ist ein Allrounder. Testurteil: RennRad-Index 7,36

Test Bergamont Prime LTD

RennRad Magazin Ausgabe 4/2014
Rennrad-Test Komforträder Fazit: Gutmütiger Allrounder. Die Geometrie ist ausgewogen und eher für lange Touren ausgelegt. Testurteil: RennRad-Index 7,62

Test Bergamont Prime 6.4

Tour-Magazin Ausgabe 4/2014
Fazit: Nüchterner, relativ schwerer Alu-Renner; sehr fahrstabil, mit komfortabler Sitzposition. Testurteil: 2,9

Test Bergamont Prime Team

Tour-Magazin Ausgabe 6/2014
Fazit: Leichter, fahrstabiler Carbonrenner mit sportlicher Geometrie und gutem Federkomfort am Sattel. Testurteil: 2,0

Test BMC GF01 Disc Ultegra Di2

Tour-Magazin Ausgabe 6/2014
Fazit: Langstreckler mit überragendem Sattelkomfort und Marathon-Geometrie. Bergübersetzung, aber Flachland-Bremsen. Testurteil: 2,1

Test BMC SLR01 Dura Ace

Tour Magazin Ausgabe 2/2014
Fazit: Sehr leicht, fahrstabil, komfortabel: Die TeamMachine kann fast alles. Einzige Schwäche ist die mäßige Aerodynamik. Bewertung: 1,8
1 2 3 4 5 6 >> 8