Testberichte Mountainbikes KTM Alle Jahre

Ihre Suche lieferte 37 Treffer

1 2 3 >> 4

Test KTM AERA 29 PRO

Bike Magazin Ausgabe 03/2014
Fazit: Sinnvoll ausgestatteter Carbon-29er für Hobbyracer, die aufs Budget achten. Noch mehr Gewicht spart alternativ das 27,5-Zoll-Modell. Testurteil: Gut

Test KTM LYCAN LT 271

Bikesport Ausgabe 11-12/2013
Fazit: Ein gutmütiges All-Mountain mit ordentlich "Long Travel". Der Hinterbau ist komfortbetont und sehr traktionsstark. Gut, dass in Serie eine Fox 34 statt 32 verbait wird.

Test KTM SCARP 29 MASTER

Bikesport Ausgabe 5/2014
Im Test Race/Marathon-Fullys Fazit: Fast schon ein Allmountain - Das Scarp ist so ausgewogen wie ein entspannter Yoga-Meister, bewegt sich aber um Welten schneller. Im Trail ist das KTM wendig, ohne nervös zu sein.

Test KTM LYCAN 653

Bike Magazin Ausgabe 08/013
Fazit: sportlicher, steifer Tourer mit tollem Fahrwerk und Vernunftsaussattung. Für Marathons muss das Lycan 653 aber abspecken. Testurteil: Sehr gut

Test KTM MYROON 26 PRESTIGE

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Leicht, raceready und sehr agil punktet das KTM. Hier kostet höchster Fahrgenuß allerdings auch viel Geld. Testurteil: Überragend

Test KTM SCARP 29 PRESTIGE

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Mit dem Scarp gehts direkt auf die Rennpiste. Das Rad ist extrem: Schnellstes, komfortabelstes und teuerstes Rad im Test. Testurteil: Überragend

Test KTM Bark 10

Test All Mountains
Fazit: Der zu kleine Rahmen kostet Punkte. Das KTM fährt sich unausgewogen, nicht zuletzt durch die veralteten Reifen. Testurteil: sehr gut

Test KTM Taser RC 3.0

Marathon-Fullys
Fazit: formschöner Hydroforming-Rahmen mit Marathon-Genen und ehrlicher Ausstattung. Testurteil: gut

Test KTM Race Cross alpakasilver/white

5/2010 Test Sporträder
Fazit: Das KTM macht seinem Namen alle Ehre und ist eine echte Race-Feile für Mountainbiker, die sich gerne per Geschwindigkeit austoben. Testurteil: sehr gut

Test KTM Lycan 3.0 black/anthrazit

07/2010 Test Funktionalisten
Fazit: KTM´s Lycan kann tatsächlich durch seine ausgereiften Allround-Eigenschaften und das fleißig-sensible, gleichzeitig sehr antriebsneutrale Luftfahrwerk überzeugen. Ein echtes, zu einem fairen Preis erschwingliches Arbeitstier, das einen Marathon genauso bestreitet wie einen technisch kniffligen Alpencross.
1 2 3 >> 4