Testberichte Rennräder Ghost Alle Jahre

Ihre Suche lieferte 16 Treffer

1 >> 2

Test Ghost NIVOLET AL TOUR 2 gray/silver

Tour Magazin 03/2016
Fahrradtest Rennräder bis 1.000 Euro. Fazit: Preiswerter Einsteiger-Renner mit recht leichtem Rahmen, aber schwerer Ausstattung. Nur fünf Größen. Testnote: 2,4

Test Ghost NIVOLET LC TOUR 4 black/blue

Tour Magazin Ausgabe 11/2015
Test Rennräder um 2.000 Euro. Fazit: Guter Carbonrahmen mit überdurchschnittlicher Ausstattung zum Kampfpreis - klarer Testsieger. Testurteil: 1,9

Test Ghost NIVOLET Race 4 ULC white/red

Tour Magazin 03/2016
Fahrradtest Rennräder Wettkampf. Fazit: Sehr gut ausgestattet, leicht, fahrstabil, fair kalkuliert. Alu-Felgen mit sehr gutem Bremsverhalten. Testnote: 2,1

Test Ghost Nivolet 5 LC

Tour Magazin Ausgabe 03/2015
Test Carbon Rennräder. Fazit: Frische Optik., technisch im positiven Sinne unauffällig: ausgewogenes Gesamtpaket mit komfortabler Sitzposition. Tour-Note: 2,5

Test Ghost Race Lector 4000

Tour-Magazin Ausgabe 3/2014
Fazit: Guter Carbonrahmen, dafür teilweise sehr einfach ausgestattet. Bergtaugliche Übersetzung. Testurteil: 2,7

Test Ghost Race Lector Team

Tour-Magazin Ausgabe 5/2014
Rennrad-Test Fazit: Technisch überzeugender Rahmen, der auch unter anderen Marken angeboten wird; kein Sonderangebot. Testurteil: 2,2

Test Ghost Race Lector Pro

RennRad Magazin Ausgabe 4/2013
Das Äußere des aktuellen Race Lecotor Pro hat nicht mehr viel mit dem des Vorjahres-Modells zu tun. Die Komfortausrichtung ist immer noch geblieben. Insgesamt ist das Ghost optisch frisch, modern - es wirkt hochwertig. Bei den Anbauteilen ist die Linie auch stringent:: keine Mogelparts. RennRad Fazit : Die Überarbeitung hat sich gelohnt:

Test Ghost Race 4900

Test Spezial 2011
Gute Ausstattung; schnittige Easton-Laufräder; komfortable Gabel; gut geformter Lenker Bewertung: 2,9

Test Ghost Race 5000

21 Renner mit Shimano 105
Fazit: Gut verarbeiteter, etwas schwerer Rahmen; sehr auffällig lackiert; einfache, aber solide Komponenten. Bewertung: 2,6

Test Ghost Race 5000 Black

21 Renner mit Shimano 105
Fazit: Gut verarbeiteter, etwas schwerer Rahmen; sehr auffällig lackiert; einfache, aber solide Komponenten. Bewertung: 2,6
1 >> 2